VSG

Hero-Safe Verbund Sicherheitsglas (VSG) ist aufgrund seiner splitterbindenden Wirkung und der hohen mechanischen Belastbarkeit überall dort einsetzbar, wo besondere Sicherheitsanforderungen gestellt werden.

Hero-Safe (VSG)

Hero-Safe besteht aus zwei oder mehr Einzelgläser, die dauerhaft über zäh elastische, hochreißfeste Polyvinyl-Butyral-Folien(PVB) miteinander verbunden sind. Die Sicherheitswirkung von VSG basiert auf der extrem hohen Reißfestigkeit der PVB-Zwischenschicht und deren hervorragenden Haftungseigenschaften zu den angrenzenden Glasoberflächen. Hero-Safe eignet sich für den Innen- und Außeneinsatz.


Hero-Safe P-Typen

Schwachstelle Fenster: 90 Prozent der Einbrüche geschehen über Fenster oder Türen. Verzögert sich der Einstieg durch besondere Sicherheitsvorkehrungen um nur fünf Minuten, lassen die meisten Einbrecher bereits von ihrem Vorhaben ab. Eine clevere Schutzmaßnahme ist modernes Sicherheitsglas. Die Hero-Safe Produktfamilie bietet Schutz für jeden Bedarf – bis hin zur Schusswaffensicherheit. 

Widerstandsklasse nach DIN EN 1627 Verglasung nach EN 356 Entspricht Verglasung nach DIN 52290
RC1N    
RC2N    
RC2 P4A A3
RC3 P5A  
RC4 P6B B1
RC5 P7B B2
RC6 P8B B3
Prüfverfahren mit schweren Wurfgeschossen

(je 3x eine 4,1-kg-Kugel, Durchmesser 10 cm) im freien Fall 

Durchwurfhemmend:
P1 A Fallhöhe 1500 mm  
P2 A Fallhöhe 3000 mm ( A 1 )
P3 A Fallhöhe 6000 mm ( A 2 )
P4 A Fallhöhe 9000 mm ( A 3 )
P5 A Fallhöhe 9000 mm  
Prüfungsverfahren

Eignungsprüfung mit maschinell geführter 2 kg Axt

Einbruchhemmend:
P6B 30 - 50 Schläge ( B1 )
P7B 51 – 70 Schläge ( B2 )
P8B über 70 Schläge ( B3 )

Hero-Safe BR-Typen

Durchschusshemmend:
  Beschuss mit Kaliber Geschoss Art
     
BR1 S/NS .22 LR Blei/Rundkopfgeschoss
BR2 S/NS 9 mm x 19 Vollmantel-Rundkopfgeschoss mit Weichkern
BR3 S/NS .357 Magnum Vollmantel-Kegelspitzkopfgeschoss mit Weichkern
BR4 S/NS .44 Magnum Vollmantel-Flachkopfgeschoss mit Weichkern

S = Splitterabgang
NS = Splitterfrei


Farbige VSG-Gläser

Die Sicherheitsglas-Produktpalette bietet auch farbige Folien mit lichtbeständigen Pigmenten an. Diese ergeben im Verbundglas-System in unterschiedlichen Kombinationen eine große Auswahl an transparenten, halbtransparenten und opaken Farben.

Die robuste und dabei elastische, farbige PVB-Folie liegt zwischen zwei oder mehreren Glasscheiben und wird dauerhaft mit diesen verbunden.

Das fertige Produkt eignet sich für den Einsatz in Zwischenwänden, Raumteilern und Konferenzräumen.

Die Folien sind derzeit in folgenden Farben erhältlich:
Produktname Layer Code Transmission im sichtbaren Bereich in %
     
Coral Rose 1 78.0
Aquamarine 2 77.6
Smoke Grey 3 78.8
Ocean Grey H 61.0
Sahara Sun 4 78.1
Ruby Red 5 50.0
Tangerine E 42.4
Sapphire 6 51.3
Evening Shadow 7 50.0
Golden Light 8 86.0
Deep Red C 15.0
True Blue D 14.0
Tangerine E 41.0
Artic Snow 9 64.3
Polar White F 8.0
Cool White A 79.0
Absolute Black G 0.0
Bitte beachten Sie

Bei Außenanwendungen ist bei einem Einsatz von < 65 % Lichttransmission ein Aufbau aus 2 x ESG bzw. TVG erforderlich!

Unsere farbigen VSG-Folien haben eine Standardproduktionsbreite von 1,59m. Glasprodukte mit breiteren Farbfolien sind auf Anfrage möglich.

Wie erreicht man die verschiedenen Grade der Lichtdurchlässigkeit bzw. einen Milchglaseffekt“?

Erfordert ein Projekt aus Gründen des Designs oder zum Schutz der Privatsphäre einen „Milchglaseffekt“, kann durch die Zugabe einer weißen transluzenten Farbfolie zum eigentlichen Farbmix ein halbtransparenter Glasfarbton erzeugt werden. 


Hero-Safe Step ( begehbares Glas )

Hero-Safe Step ist ein Verbund-Sicherheitsglas, das speziell für begehbare Flächen wie Fußböden und Treppenstufen eingesetzt wird. Diese Verbundsicherheitsgläser bestehen aus mindestens drei Einzelscheiben, die mit einer hochreißfesten Polyvinyl-Butyral-Folie ( PVB-Folie ) miteinander verbunden sind.

Begehbare Verglasungen können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. In beiden Anwendungsgebieten muss die Verglasung in der Regel eine ausreichende Rutschhemmung aufweisen.

Produktinformationsblatt herunterladen

Hero-Safe Step kann aus folgenden Gläsern bestehen:
  • Float
  • vorgespanntes Glas
  • teilvorgespanntes Glas
  • siebbedrucktes ESG mit Rutschhemmung ( Hero-Dur Color )
Für Hero-Safe Step sind folgende Folien einsetzbar:
  • transparent
  • mattweiss
  • Vanceva Farbfolien
  • SentryGlas Plus
Rutschhemmung

Begehbare Gläser müssen ausreichend rutschsicher sein. Die rutschhemmende Beschichtung wird im Siebddruckverfahren aufgebracht und im Vorspannprozess abriebfest und dauerhaft mit der Glasoberfläche verbunden. Die rutschhemmende Beschichtung kann als teilflächige ( siehe Hero-Standarddekore ) oder vollflächige Bedruckung ausgeführt werden.

Die Glasdickenempfehlung für HERO-SAFE-STEP gilt für eine allseitige Auflagerung. Die nachfolgend genannten Glastypen sind rechnerisch für eine Verkehrslast von 5 kN/m² ( = 500 kg ) ausgelegt.

TYP Dicke
   
Hero-Safe Step 25 BS 26 mm
Hero-Safe Step 29 BS 30 mm
Hero-Safe Step 34 BS 35 mm
Hero-Safe Step 40 BS 41 mm
Hero-Safe Step 49 BS 50 mm
Absturzsichernde Verglasungen

Konstruktionselemente aus Glas, die Menschen vor dem Herabfallen aus größerer Höhe schützen, werden als absturzsichernde Verglasungen bezeichnet.

Beispiele hierfür sind:
  • Brüstungselemente
  • Treppengeländer
  • Raumhohe Wandverglasungen, die eine absturzsichernde Funktion sicherstellen müssen.

Der Einsatz von Glaselementen in absturzgefährdenden baulichen Bereichen unterliegt genauen Vorgaben, die in der DIN 18008-4 Teil 4: Zusatzanforderungen an absturzsichernde Verglasungen geregelt sind. Im Wesentlichen basieren diese Vorgaben auf den Technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen (TRAV), die von der DIN 18008 abgelöst wurde.

Ansprechpartner

Auftragserfassung